iMachining - Die Revolution in der CNC-Bearbeitung

Halten Sie das Wissen und die Erfahrung hunderter CAM- und CNC-Experten in Ihren Händen. Der Technology-Wizard und die Bahnen von iMachining bringen Sie auf ein völlig neues Technologieniveau!

Endlich ist sie da, die Revolution in der CNC-Bearbeitung - mit der bahnbrechenden iMachining Technologie!

iMachining ist ein technologischer Durchbruch bei der Erzeugung von Werkzeugbahnen. Durch die Optimierung des Werkzeugeingriffwinkels und der Schnittgeschwindigkeit über die gesamte Bearbeitung hinweg, kann extrem viel schneller und tiefer gefräst werden.

Ihre CNC-Maschinen fräsen schneller und tiefer, selbst mit kleinsten Schneidwerkzeugen und in den anspruchsvollsten Werkstoffen.

Kundenstimme zu iMachining: “Einfach unglaublich!”

Das sagen Kunden, Werkzeugmaschinenhersteller und Anbieter von Werkzeugen über iMachining. Dieses einzigartige und revolutionäre CAM-Modul ist vollständig in SOLIDWORKS integriert und  macht Sie und Ihre CNC-Maschinen profitabler und wettbewerbsfähiger als je zuvor.

iMachining - oft kopiert aber nie erreicht!

  • Das patentierte iMachining ist absolut einzigartig genauso wie seine Fräsbahnen, die die Schnittgeschwindigkeit auch beim Einsatz kleiner Werkzeuge erhöhen und problemlos selbst harte Materialien meistern. Zudem sorgen sie für drastisch längere Werkzeugstandzeiten.
  • Ein weiteres PLUS ist der einzigartige iMachining Technology-Wizard . Er berechnet automatisch die optimalen Fräsparameter und berücksichtigt dabei das zu zerspanende Material und die Leistungsdaten der CNC-Maschine für Prozesssicherheit ab dem ersten Fräsversuch.

Die einizartige, revolutionäre iMachining Technologie von SolidCAM

Ermöglicht Zeiteinsparungen in der Bearbeitung von 70% und mehr!

Verlängert die Werkzeugstandzeit enorm. Im besonderen profitieren kleine Werkzeuge von der erhöhten Standzeit!

Der Technology-Wizard berechnet automatisch die optimalen Schnittbedingungen unter Berücksichtigung von Material, Maschine und Werkzeug

iMachining ermöglicht unglaubliche Effizienzsteigerungen  in Ihrer CNC-Fertigung, was sich in Gewinn und Erfolg niederschlägt.

Alle iMachining Kunden weltweit haben einen ENORMEN  Wettbewerbsvorteil. Können Sie es sich leisten, überholt zu werden?

Das SolidCAM & iMachining Info-Booklet

Überzeugen Sie sich von iMachining und laden Sie hier das SolidCAM & iMachining Info-Booklet herunter.

Das iMachining Info-Booklet

KOSTENLOSE Testversion

Bei Fräsvergleichen mit anderen CAM-Systemen gewinnt iMachining von SolidCAM jeden Benchmark hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit, Programmierzeit, Durchlaufzeit und Werkzeugstandzeiten.

Testen Sie iMachining mit Hilfe unserer kostenlosen Testversion - an Ihren eigenen Werkstücken auf Ihrer eigenen Maschine.

So funktioniert iMachining ...

  • Durch die patentierten “Morphingspiralen”, der intelligenten Bereichsbildung von Inseln sowie der Unterteilung von Bereichen erhalten Sie die kürzesten Zykluszeiten der Branche
  • Der Eingriffswinkel bewegt sich stetig zwischen einem Minimal- und einem Maximalwert, während der Vorschub dynamisch angepasst wird. So bleiben die mechanische und die thermische Belastung auf den Fräser konstant. Das sorgt für höchst mögliche Werkzeugstandzeiten bei größt möglichen Abtragsraten (MRR).
  • Spiralen machen höhere Abtragsraten (MRR) als Trochoidalbahnen. iMachining verfügt über verschiedene einzigartige patentierte Strategien, die es ermöglichen, vermehrt Spiralen anstelle von Trochoidalbahnen einzusetzen.
  • iMachining setzt automatisch Taktiken ein, die Vibrationen reduzieren, wodurch übermäßiger Werkzeugverschleiß verhindert wird. Außerdem reduziert iMachining die Wahrscheinlichkeit der Bildung temporärer dünner Wände, die häufig der Grund für kostspieligen Werkzeugbruch sind. 
  • Durch optimale Restmaterialerkennung definiert iMachining den maximalen Werkzeugeingriffswinkel während Luftschnitte und Neupositionierungen eliminiert werden.
  • iMachining 3D analysiert alle Schnitte, bestimmt die effizienteste Schnitt-Gruppierung und reduziert so die Anzahl an Werkzeugwegen innerhalb des Fräsjobs.